Die OP-Planungssoftware AfOMs im Überblick

OP-Planungssoftware

Warum AfOMs?

AfOMs steht für „Anwenderfreundliches OP-Managementsystem“. Der steigende Trend zu ambulanten Operationen mit kurzen Durchlaufzeiten, erfordert eine praktikable, nahezu einfache, aber trotzdem effektive Planung von Operationen und benötigten Ressourcen. Jede Operation ist so individuell wie der zu behandelnde Patient und muss sorgsam geplant werden. Jedoch muss der Zeitaufwand für die Planung genauso effektiv gestaltet werden wie die Operation selbst. Mit dem Ziel Operationen praktisch und effizient zu planen, haben wir ein neues OP-Managementsystem erschaffen.

Das anwenderfreundliche OP-Managementsystem ermöglicht die optimale Lösung für Ihre OP-Planung. Der Einfachheit halber lassen sich im System Standardoperationen vordefinieren, die Sie später auch individuell und gemeinsam im Gespräch mit dem Patienten anpassen können. So lassen sich beispielsweise Einschleuszeiten, OP-Zeiten und Aufwachzeiten sowohl standardisiert vordefinieren, aber auch individuell anpassen.

Integrierte Funktionen der OP-Planungssoftware

Genauso einfach wie die OP-Planung selbst, lässt sich die Terminvergabe gestalten. Dabei ist es Ihnen als Arzt überlassen, ob Sie die Terminabstimmung mit dem Patienten selbst durchführen oder an Ihre Anmeldung delegieren. Nach dem Anlegen einer patientenbezogenen OP kann diese exakt über den Terminkalender einem freiem OP-Slot hinzugefügt werden.

Darüber hinaus bietet die OP-Planungssoftware AfOMs eine Vielzahl von Funktionen um Ihre OP-Planung so effektiv wie möglich zu gestalten.

Optimieren Sie Ihre betrieblichen Praxisabläufe und steigern Sie den Auslastungsgrad Ihrer Ressourcen unter Berücksichtigung höchster Qualitäts- und Datenschutzstandards mit dem OP-Planer AfOMs.

Die anwenderfreundliche OP-Planungssoftware integriert sich optimal in die IT-Landschaft Ihrer Praxis bzw. Ihres OP-Zentrums.

Die OP-Planungs-Software AfOMs lässt sich ganz einfach aus allen gängigen Internetbrowsern starten und ist betriebssystemunabhängig.  AfOMS  wird als zentrales OP-Planungssystem auf Servern in Ihren Räumlichkeiten betrieben. Alternativ ist auch die Auslagerung von AfOMs in ein Rechenzentrum möglich.

AfOMS vereint die grundlegenden Anforderungen an ein OP-Planungssystem – angefangen mit der Patientendatenerfassung, die Sie manuell aber optional auch mit Ihrem Kartenlesegerät durchführen können, über die Erfassung der Verfügbarkeiten von Personal, Räumlichkeiten und Ressourcen, die Sie als Grundlage für Ihre OP-Planung benötigen bist hin zur gezielten und effektiven OP-Belegungsplanung.

Steigern Sie Ihre Patientenzufriedenheit

Zuletzt bietet der OP-Planer AfOMS nicht nur Vorteile für Ihre Praxis, sondern auch für Ihre Patienten. Effektiv und gut geplante Operationen, sorgen für einen reibungslosen Ablauf, den auch Ihre Patienten gerade bei der Durchführung ambulanter Operationen begrüßen werden.

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Gerne können Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen.

Herr Maik Ernemann

Frau Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) D. Knorr

Tel.: 02041 - 781 1921

E-Mail: info(at)afoms.de