Das Ressourcenmanagement – Grundlagen zur OP-Planung


Ressourcenmanagement

Das Ressourcenmanagement ist die Grundlage der gesamten OP-Planung. Es dient der Erfassung der vorhandenen Räumlichkeiten, Materialien, Personalien und Verfügbarkeiten.

Nur anhand eines gepflegten Ressourcenmanagements lassen sich Operationen effektiv planen und durchführen.

 

 


Räumlichkeiten

Für die folgenden Räumlichkeiten können detaillierte Informationen erfasst werden:

  • OP-Säle
  • Aufwachräume
  • Sterilisationsräume

Diese Räumlichkeiten lassen sich später bei der Planung, der einzelnen Operation zuordnen.


Verfügbarkeiten von Personal

Grundlegend wichtig für die Planung von Operationen sind die Verfügbarkeiten der benötigten Personen. Angefangen vom Operateur über den Anästhesisten bis hin zu den Assistenten, können alle Personen in der Datenbank erfasst werden und mit entsprechenden zeitlichen Verfügbarkeiten hinterlegt werden.


In einem persönlichen Gespräch erläutern wir Ihnen gerne die weiteren Funktionen des Ressourcenmanagements und präsentieren Ihnen unsere OP-Planungssoftware live – gerne auch bei Ihnen vor Ort.

Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Gerne können Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen.

Herr Maik Ernemann

Frau Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) D. Knorr

Tel.: 02041 - 781 1921

E-Mail: info(at)afoms.de